Geschäft

Termine

E-Mail

Telefon
Sentibo Logo

Der Tinnitus – unliebsame Geräuschkulisse

Ein plötzliches Pfeifen, Brummen oder Klingeln im Ohr – oft ohne direkt ersichtliche Ursache. In den meisten Fällen verschwinden solche Ohrgeräusche genauso schnell wieder, wie sie aufgetreten sind und fast jeder Mensch erlebt sie mindestens einmal in seinem Leben. Halten die störenden Geräusche allerdings an, wird es problematisch: Dann spricht man von einem Tinnitus, der mitunter zu einer echten Belastung für Betroffene werden kann.

Was ist ein Tinnitus?

Ein Tinnitus ist das Auftreten von Phantomgeräuschen im Ohr oder Kopf, die nur von der betroffenen Person wahrgenommen werden können. Ein Tinnitus ist trotz dieser Einstufung keine Halluzination oder eingebildete Krankheit. Diese quellenlose Geräuschwahrnehmung gilt viel mehr als Symptom für Störungen der körperlichen und seelischen Gesundheit.

Wann tritt ein Tinnitus auf?

Die Möglichkeit, einen Tinnitus zu bekommen, besteht in jedem Alter. Am meisten sind jedoch Menschen im Alter zwischen 40 und 50 Jahren betroffen. Die Ursachen für einen Tinnitus sind vielfältig: Sie reichen von Stress und starker Lärmbelästigung über körperliche Leiden oder Erkrankungen wie z. B. Hörsturz, Knalltrauma, Hörverlust, Schwerhörigkeit oder ein defektes Trommelfell. Aber auch Halswirbelsäulenprobleme, Stoffwechselprobleme, Hormonschwankungen, Probleme im Kieferbereich oder ein eingeklemmter Nerv können die Ursache für einen Tinnitus darstellen.

Verschwin­det ein Tinnitus wieder?

Ob ein Tinnitus wieder vollständig verschwindet, hängt von seiner Art ab. Allgemein wird zwischen einem akuten und einem chronischen Tinnitus unterschieden. Dauern die Ohrgeräusche länger als 3 Monate an, spricht man von der chronischen Variante. Dann ist außerdem davon auszugehen, dass der Tinnitus in Zusammenhang mit einer Erkrankung des Ohrs steht. Je länger ein Tinnitus besteht, desto schwieriger ist es, ihn wieder loszuwerden.

Was kann man gegen einen Tinnitus tun?

Die Möglichkeiten, gegen einen Tinnitus vorzugehen, hängen von der Art des Tinnitus und seines Ursprungs ab. Wird ein Tinnitus z. B. durch einen Hörverlust hervorgerufen, mildern bereits Hörgeräte die unliebsamen Geräusche ab oder lassen sie gänzlich verschwinden. Rührt ein Tinnitus von einem der oben genannten körperlichen Probleme, ist zunächst ein Facharzt/-ärztin dieses Bereichs aufzusuchen. Dort kann die Ursache genau ermittelt und behoben werden. Dann besteht eine gute Chance darauf, dass die Intensität der Ohrgeräusche stark abnimmt oder der Tinnitus ganz behoben wird. Handelt es sich um einen chronischen Tinnitus, der nicht mehr in Verbindung zu seiner Ursache steht, werden Entspannungstechniken wie autogenes Training, Wahrnehmungskonditionierungen oder Desensibilisierungsübungen zu Therapiezwecken eingesetzt – so auch in unserem SEIYO Anti-Tinnitus Programm. All diese Methoden haben das Ziel, das Gehirn darauf zu trainieren, die Begleitgeräusche als nicht wichtig einzustufen und somit in den Hintergrund zu stellen. Gleichzeitig soll sich vermehrt auf relevante Geräusche wie z. B. Sprache konzentriert werden.

Die Performance App dient aber auch als Test Seiyo App

WAS IST SEIYO?

Wirksames Training gegen Tinnitus SEIYO PROGRAMM und Geräuschüberempfindlichkeit

Allein in Deutschland leiden rund 4 Millionen Menschen an Tinnitus – die häufigste Ursache ist Stress. Vielversprechende Tinnitus-Therapien dauern heute 12-24 Monate und erfordern viel Zeit und Disziplin von den Betroffenen. Aus diesem Grund haben wir SEIYO gegen Tinnitus und Hyperakusis entwickelt.

Das Audio-Impuls Training dauert insgesamt nur 12 Wochen und lässt sich optimal in den Alltag integrieren.

Das Prinzip gegen Tinnitus: Durch eine „neuronale Reprogrammierung“ des Phantomgeräuschs im Gehirn wird das störende Piepen zukünftig depriorisiert, also einfach ausgeblendet. Die Belastung durch den Tinnitus l sst nach oder verschwindet ganz.

Das Prinzip gegen Hyperakusis: Es wird gezielt das Hörzentrum stimuliert, mit dem Zweck des Erhalts bzw. der Verbesserung des Hörempfindens, insbesondere der Lautstärkewahrnehmung.

WAS BRAUCHEN SIE FüR DAS SEIYO PROGRAMM?

Wirksames Training gegen Tinnitus SEIYO PROGRAMM und Geräuschüberempfindlichkeit

Der ganzheitliche Zusammenhang einzelner Komponenten charakterisiert ein System. Das SEIYO System besteht aus zwei innovativen Apps, zwei Audio-Impuls-Trainern für die Ohren und einem Klangwürfel mit vorinstallierten Klangwelten. Mit Hilfe dieser Komponenten lassen sich alle SEIYO Programme durchführen, um z. B. Tinnitus, Stress oder Schlafstörungen wirksam zu bekämpfen.

Perfekt aufeinander abgestimmt: Die SEIYO Komponenten

Audio-Impuls-Trainer TWINS

Audio-Impuls-Trainer TWINS

Klangwürfel

Klangwürfel

Was sind genau die Ziele von Seiyo?

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna.

…mit eventuellen zusätzlichen Symptomen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna.

Für Menschen mit folgender Tinnitus-Problematik…

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna.

…oder aufgrund folgender Ursachenerkrankungen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna.

Was mache ich, wenn ich das Gefühl habe, an einem Tinnitus zu leiden?

Bei akuten Ohrgeräuschen raten wir Ihnen dazu, diese ernst zu nehmen. Bewahren Sie Ruhe und versuchen Sie, stressige und geräuschvolle Umgebungen zu meiden. Suchen Sie ein ruhiges Umfeld auf. Sollten Zischen, Brummen, Pfeifen etc. nach 2 bis 3 Tagen noch nicht abgeklungen sein, empfehlen wir Ihnen, zunächst einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt auszusuchen. Denn es gilt: Je früher ein akuter Tinnitus erkannt und behandelt wird, desto besser kann ein chronischer Tinnitus vermieden werden und umso größer ist die Chance auf Heilung.

Gibt es Tipps für den Umgang mit Tinnitus im Alltag?

Ja. Zum einen bieten wir Ihnen ein spezielles Training zum Umgang mit Tinnitus an, das SEIYO Anti-Tinnitus Programm. Vereinbaren Sie dafür gerne einen Termin bei uns. Zum anderen helfen Ihnen folgende Punkte im Alltag, mit einem Tinnitus umzugehen und diesen nicht zu intensivieren:

Wir sind bei Tinnitus für Sie da!

Gemeinsam finden wir eine Lösung – Sie müssen nicht allein mit Ihrem Tinnitus zurechtkommen. Sprechen Sie uns gerne bei Ihrem nächsten Besuch auf Ihre Probleme mit störenden Ohrgeräuschen an. Unser kompetentes Team aus Spezialisten rund um gutes Hören hilft Ihnen gerne weiter.